Am 6. Juni 2018 schoss sich die 26-jährige Kristi Bouck in Clearwater, Florida, in die Brust. Sie hatte gemäß dem Gerichtsmediziner in Pinellas County Selbstmord verübt.

Brouck war in einer Familie aufgewachsen, die Scientology auf ihre Fahnen geheftet hat. Dementsprechend weigerte sich der Vater von ihr, zu den Umständen Auskunft zu geben.

kristi jade bouck

Bekannt sind nur die Eckdaten: Sie „erreichte“ 2015 die Scientology-Stufe Clear und befand sich zu ihrem Todeszeitpunkt mit ihrem Freund im Scientology-Mekka Clearwater, wo dieser die sogenannten OT-Stufen des Psychokults absolvieren wollte.

Hier der Blog von Tony Ortega dazu …

Foto: Scientology-Publikation